Zwei Unfälle auf schneebedeckter Fahrbahn

Schwierige Strassenverhältnisse haben in Einsiedeln und Schindellegi innert einer Stunde zu zwei Verkehrsunfällen geführt. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Die beiden Autos knallten bei der Verzweigung Büchli in Einsiedeln ineinander. (Bild: Kapo Schwyz)

Die beiden Autos knallten bei der Verzweigung Büchli in Einsiedeln ineinander. (Bild: Kapo Schwyz)

Am Freitagmorgen, nach 11.30 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Umfahrungsstrasse von Einsiedeln. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, beabsichtigte der 70-jähriger Autofahrer bei der Verzweigung Birchli anzuhalten. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und rutschte auf die Umfahrungsstrasse. Gleichzeitig näherte sich von links her ein weiteres Auto, und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Eine Mitfahrerin im herannahenden Auto verletzte sich leicht und wurde von der Polizei zur ärztlichen Kontrolle ins Spital gebracht.

Schindellegi: Traktoranhänger umgekippt

Der verunfallte Traktor mit umgekippten Anhänger auf der Dorfstrasse in Schindellegi. (Bild: Kapo Schwyz)

Der verunfallte Traktor mit umgekippten Anhänger auf der Dorfstrasse in Schindellegi. (Bild: Kapo Schwyz)

Nur eine Stunde zuvor hat ein 17-jähriger Traktorfahrer in Schindellegi einen Selbstunfall verursacht. Der Jugendliche fuhr laut Polizeiangaben auf der Dorfstrasse in Richtung Samstagern. Auf der schneebedeckten Strasse geriet er mit dem Traktor und dessen Anhänger ins Schleudern. Der Anhänger kippte auf die Fahrbahn und das Zugfahrzeug kollidierte mit einem Baum am Strassenrand. Personen kamen bei diesem Unfall nicht zu Schaden.

pd/zim