Zwei Verletze bei Kollision in Ibach

Auf der Ibacher Gotthardstrasse wurden am Sonntagabend zwei Personen auf dem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren.

Drucken
Teilen

Nach weiteren Angaben der Online-Ausgabe des «Bote der Urschweiz» wurden die zwei Frauen glücklicherweise nur vom Rückspiegel und nicht von der Front des Autos erfasst.

Als die zwei Frauen am Sonntagabend um ca. 19.15 Uhr die Gotthardstrasse überqueren wollten, wurden sie auf dem Fussgängerstreifen von dem Auto erfasst, das in Richtung Seewen unterwegs war. Die 74-jährige Lenkerin hab die zwei Fussgängerinnen übersehen, teilte die Kantonspolizei später mit. Eine Frau wurde mittelschwer verletzt, die andere sei mit leichten Verletzungen davon gekommen. Die 54-jährige bzw. 45-jährigen Frauen wurden ins Spital gebracht.

pd/kst