Zwergziegen-Nachwuchs im Tierpark Goldau

Der Tierpark Goldau hat pünktlich zum Winteranfang Zwergziegen-Nachwuchs erhalten. Die drei jungen Zicklein lassen sich jedoch vom Winter nicht beirren.

Drucken
Teilen
Die neu geborenen Zwergziegen im Tierpark Goldau. (Bild: PD)

Die neu geborenen Zwergziegen im Tierpark Goldau. (Bild: PD)

Vor einer Woche erhielt der Tierpark Goldau in Schwyz Nachwuchs bei den Zwergziegen. Dass diese im Winter zur Welt kommen, sei nicht ungewöhnlich, wie der Tierpark Goldau am Donnerstag mitteilte.

Die Zwergziegen kommen nach einer Tragzeit von 150 bis 160 Tagen so weit entwickelt zur Welt, dass sie schon nach wenigen Stunden ihrer Mutter folgen können. Bereits nach sieben Tagen demonstrierten die Zicklein im Tierpark ihre Sprungkraft und hüpften selbst im Schnee herum.

Dass die Tiere im Winter zur Welt kamen, liegt daran, dass sie zu den domestizierten Tieren gehören. Das heisst, dass sie von ihrer wilden Umgebung über Generationen hinweg isoliert werden und sich so nicht mehr exakt an die Jahreszeiten halten. Die Zwergziege kommt ursprünglich aus Westafrika.

pd/chg